Willkommen    Aktuelles    Musikschule    Angebot    Förderverein    Unterstützung    Kontakt    
Lehrer und MitarbeiterUnterrichtsangeboteGRADE-Prüfungen (ABRSM)VideosIhr Weg zur MusikschuleUnterrichtsgebührenDownloads und Formulare

GRADE-Prüfung

Seit 2015 bietet die Musikschule der Stadt Hennef für ihre Schüler – auf freiwilliger Basis – GRADE-Prüfungen in Anlehnung an die ABRSM-Standards an. ABRSM steht für „Associated Board of the Royal Schools of Music“. Es gibt für die verschiedenen Instrumente sowie den Bereich Gesang und Theorie- und Gehörbildung acht Leistungsgrade. Jede Stufe entspricht einem logischen Schritt in der musikalischen Entwicklung der Schülerinnen und Schüler. Die Vorbereitungen auf die Prüfung finden im normalen Instrumental- oder Gesangsunterricht statt.

ABRSM-Logo

Je nach Interesse, Kenntnissen und Fertigkeiten kann man in Absprache mit dem Instrumental- bzw. Gesangslehrer an einer der Prüfungen teilnehmen, im Folgejahr dann an der nächsten Grade-Prüfung. Für jede Stufe erhält man eine Urkunde. Vor der ersten Grade Prüfung ist schon ein „Prep-Test“ nach etwa einem Jahr Unterricht möglich. Die ABRSM-Standards sind international anerkannt. Mit einer bestanden GRADE-Prüfung können die Schülerinnen und Schüler also ihre Fähigkeiten objektiv nachweisen. ABRSM steht für „Associated Board of the Royal Schools of Music“ (www.abrsm.org).

Die Vorbereitung auf die Musikschul-Prüfungen und die Prüfungen selbst können auch als Vorbereitung auf die ABRSM-Prüfungen dienen (http://de.abrsm.org/de/exam-booking). ABRSM stützt sich auf die Autorität von vier führenden Musikschulen Großbritanniens, der Royal Academy of Music, London, dem Royal College of Music, London, dem Royal Northern College of Music, Manchester, und der Royal Scottish Academy of Music & Drama, Glasgow.
Die Prüfungen sind übrigens nicht öffentlich und finden rund vier Wochen vor den Sommerferien in der Musikschule Hennef statt. Juroren sind Dozenten der Musikschule.

Weitere Fragen zu den GRADE-Prüfungen beantworten die Instrumental- und Gesangslehrer der städtischen Musikschule oder Annette Chang-Küsche und Stefan Küsche unter Tel. 0163 / 8889730.

Was bringt eine Grade-Prüfung?

  • Motivation und Begeisterung, da man auf ein klar definiertes Ziel hinarbeitet!
  • Ein objektiver Maßstab für den persönlichen Fortschritt!
  • Ein sinnvoller „Wegweiser“ zur  Verbesserung der eigenen musikalischen Fertigkeiten!
  • Die „Grade-Urkunde der Musikschule“ bestätigt den aktuellen Fortschritt!
  • Förderung des Zusammenspiels, denn die Klavierbegleitungen sollten von Schülern übernommen werden!
  • Eine zusätzliche Vorspielmöglichkeit!


Aktuelles


Schülerkonzert der Musikschule der Stadt Hennef

(14.11.2017, ms) Am 3. Dezember präsentieren Schülerinnen und Schüler der Musikschule der Stadt...

Zu dieser Meldung
Alle Meldungen

Silvester-Konzert 2017: Viersaitig. Vielsaitig.

(14.11.2017, dmg) Die Harfe, das Instrument der Engel, steht in diesem Jahr ganz im Mittelpunkt des...

Zu dieser Meldung

Früherziehungs-Kurse der Musikschule

(26.9.2017, dmg) Die städtische Musikschule bietet Kurse schon für die Kleinsten (0-6 Jahre)....

Zu dieser Meldung
Alle Meldungen