Willkommen    Aktuelles    Musikschule    Angebot    Förderverein    Unterstützung    Kontakt    
Instrumente und AngeboteKinder & ElementarkurseMusik, Bewegung, TanzEinzelunterrichtGruppenunterrichtEnsemblesMadrigalchorKinderchorJugend-ChorMusicals

Der Madrigalchor

Chronologische Übersicht 1978 bis heute

Was am 7.März 1978 mit etwa 40 musikinteressierten Frauen und Männern - darunter viele Eltern, deren Kinder in der Musikschule Hennef unterrichtet wurden - begann, hat sich im Lauf der Jahre zu einem vielerorts anerkannten Chor entwickelt. Das Repertoire des Madrigalchores erweiterte sich rasch vom Madrigal bis zum großen Oratorium. So hat der Chor u. a. die Johannes-Passion und das Weihnachtsoratorium von J.S.Bach gesungen. Ebenso hat er G. Friedrich Händels Messias, W.A.Mozarts Requiem und J.Haydns Schöpfung aufgeführt. Letzteres Werk wurde zusammen mit dem Siegtal-Madrigalchor Eitorf erarbeitet. 

Die Themenkonzerte Stille und Schrei in den Kompositionen J.S.Bachs und Von der Krippe zum Kreuz mit Werken von Bach und Händel haben sowohl den Mitwirkenden wie den Zuhörern neue Sichtweisen auf Jesu Geburt, Passion und Auferstehung vermittelt. Neben den großen Werken der Musikliteratur wurde auch immer wieder die kleine Form desa-cappella-Singens und des klavierbegleiteten Chorgesanges praktiziert. 

Als idealer Konzertraum konnte ab 1991 die Meys Fabrik genutzt werden. Die größeren geistlichen Konzerte fanden bis 2005 ausschließlich in der Klosterkirche der Redemptoristen in Hennef-Geistingen statt. Die Reihe Musik zur Weihnachtszeit - Offenes Singen hat der Madrigalchor mit viel Phantasie sorgfältig gepflegt. Jeweils in der Adventszeit wurde (und wird) das Offene Singen in den Hennefer Kirchen durchgeführt. Die Besucher sind zugleich Mitwirkende und Zuhörer.

20jähriges Bestehen am 07.03.1998 in der Meys Fabrik Hennef

Im Mozartjahr 2006 (Mozarts 250. Geburtstag) beteiligte sich der Madrigalchor mit einer Mozartnacht, deren Besonderheit es war, an einem Abend gleich zwei Konzertprogramme nacheinander anzubieten. In der Pfarrkirche St. Michael in Hennef-Geistingen erklang zunächst die Missa solemnis c-moll (Waisenhausmesse) und danach in der Aula der Hauptschule in Hennef-Geistingen eine gekürzte konzertante Fassung der Mozartoper Die Zauberflöte mit den gleichen Mitwirkenden. Die Sängerinnen und Sänger des Madrigalchores der Musikschule Hennef werden sich auch in Zukunft darum bemühen, trotz allgemeiner Sparzwänge die kostbaren Schätze der Musikkultur zu pflegen.

Highlights

Runde Geburtstage sind häufig etwas Besonderes im Konzertleben eines Chores. Verteilt auf zwei Konzerte feierte der Madrigalchor sein 20jähriges Bestehen. Am 7. März 1998 sang er zunächst in der Meys Fabrik ein Konzert mit Madrigalen aus dem 16. und 17. Jahrhundert und mit klavierbegleiteten Liedern der Romantik. Das Chorprogramm wurde ergänzt durch Instrumentalmusik der Renaissance (Gambenconsort aus England) und Kammermusik der Romantik (Klaviertrio). 

Im zweiten Konzert zum Jubiläum erklang am 31.10.1998 unter Mithilfe der Choral Society Banbury J.S.Bachs doppelchörige Motette Der Geist hilft unser Schwachheit auf und Franz Schuberts große B-Dur- Messe in der Klosterkirche der Redemptoristen in Hennef-Geistingen. Abgerundet wurde dieses Jubiläumskonzert mit der Sinfonie h-moll (Die Unvollendete) von Franz Schubert.

25-jähriges Bestehen

Mit der Aufführung des Oratoriums Elias von Mendelssohn Bartholdy am 8.11.2003, wiederum in der Klosterkirche, bewältigte der Chor zu seinem 25jährigen Bestehen eine besondere musikalische Herausforderung, unterstützt durch Schülerinnen der Gesangsklasse und des Vokalensembles der Musikschule Hennef, der Gesangsgruppe Scala Vocalis und Mitgliedern der Choral Society Banbury. Vier Gesangssolisten und ein Sinfonieorchester vervollständigten die große Zahl der Mitwirkenden.

Im Vorwort des Programmheftes zum Jubiläum schrieb Bürgermeister Karl Kreuzberg u.a. :
"Der Madrigalchor der Musikschule Hennef hat in 25 Jahren unter der Leitung seines Dirigenten Norbert Fischer viele Höhepunkte im kulturellen Leben der Stadt Hennef gesetzt ... . Besonderen gesellschaftlichen und kommunalpolitischen Ereignissen in unserer Stadt hat der Madrigalchor durch seine Mitwirkung den festlichen Rahmen gegeben ... . Mit seinen Gastkonzerten in unseren Partnerstädten hat der Madrigalchor einen wichtigen Beitrag zum Aufbau der guten Beziehungen zu den Partnerstädten geleistet ... . Im Namen der Stadt gratuliere ich dem Chor zum Jubiläum. Ich wünsche sehr, dass der Madrigalchor auch in Zeiten finanzieller Engpässe mit großen Konzerten das kulturelle Leben der Stadt ... vielfältig bereichern wird ."



Chorfahrt zum Dümmer See
Johannespassion 1996
Konzert Krippe und Kreuz 2005
Mozartnacht 2006 in Hennef-Geistingen
Mozartnacht 2006